Frank Wilhelmi: Sterben will gelernt sein – Auferstehung auch?