Frank Wilhelmi: Was kann uns heute noch entsetzen?