Frank Wilhelmi: Voll die Macht oder Vollmacht?